MITTEILUNGEN
 
Popchor Spandau trägt Maske
Corona-Info

​Aktuell proben wir wieder in Präsenz, derzeit noch mit (Selbst-)Tests, Masken und Abstand. Auch neue Chormitglieder werden wieder aufgenommen. Wenn Du mitsingen möchtest, melde Dich unter:

popchor@kirchenkreis-spandau.de

1. Mai 2022

 
Januar 2022

​Aufgrund der aktuellen Situation proben wir wieder Online. Deswegen können und wollen wir derzeit auch keine neuen Mitglieder aufnehmen, da wir glauben, dass es wichtig ist, sich in der Realität zu sehen um zu erleben, ob es gut miteinander passt. Gerne kannst Du Dich trotzdem unter popchor@kirchenkreis-spandau.de melden und wir werden Dich dann einladen, sobald wir uns wieder zu Proben treffen.

1. Januar 2022

 
 
November 2021

Auch uns treffen die Einschränkungen im Rahmen der Coronavirus-Pandemie!

 

Nachdem wir bereits im Frühjahr 2020 mit Präsenzproben ausgesetzt hatten, konnten wir uns im Sommer 2020 kurzzeitig wieder gemeinsam treffen und draußen Proben, natürlich mit ausreichend Abstand und Hygienekonzept. Dann kam der Herbst und es wurde dunkel und langsam auch zu kalt. Schweren Herzens haben wir uns schließlich entschieden, wie im Frühjahr schon, auf Videokonferenzen umzusteigen. Zwischen Ende Oktober 2020 und Anfang Juni 2021 haben wir fleißig virtuell geprobt und versucht, trotz der schwierigen Umstände, unseren "Chorgeist" aufrecht zu erhalten und sogar neue Stücke zu erarbeiten, alles mit ganz viel Einsatz und einer riesen Motivationskraft unseres Chorleiters. Seit Juni 2021 dürfen wir wieder in Präsenz proben und genießen jede Minute des miteinander Singens und aufeinander Hörens.

Allerdings sind wir aufgrund der derzeitigen Situation besorgt. Die Corona-Pandemie ist weiterhin im vollen Gange und zum aktuellen Zeitpunkt (Mitte November 2021) steigen die Zahlen der Infizierten wieder rasant an. Wir müssen erkennen, dass auch geimpfte Menschen zu Überträgern werden können und selbst erkranken, wenn auch in der Regel nicht so schwer wie Ungeimpfte. Menschen, die miteinander singen stellen gegenseitig ein besonderes Risiko dar, dies ist uns bewusst. Die Mitglieder des Popchor Spandau wollen dies ernst nehmen und achtsam miteinander umgehen. Deswegen haben sich die Sänger*innen des Popchor Spandau auf Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen geeinigt, die über die in Berlin geltenden Konzepte hinaus gehen.

 

Insoweit proben wir ab sofort unter 2G-plus-Bedingungen.

 

Wir hoffen damit unseren Beitrag zum gegenseitigen Schutz und zur Eindämmung der Pandemie leisten zu können.

Öffentliche Auftritte des Popchor Spandau finden derzeit nur sehr eingeschränkt und im kleinen Rahmen statt. Aktuell nehmen wir zudem keine neuen Mitglieder auf. Wenn Du trotzdem Interesse hast, bei uns mitzumachen, melde dich einfach unter:

popchor@kirchenkreis-spandau.de

Wir führen eine Warteliste und nehmen Kontakt mit Dir auf, sobald wir wieder Sänger*innen aufnehmen können.

​​

 

Der Popchor Spandau, November 2021

 

Dezember 2020

Auch uns treffen die Einschränkungen im Rahmen der Coronavirus-Pandemie!

 
Nachdem wir bereits im Frühjahr mit Präsenzproben ausgesetzt haben, konnten wir uns im Sommer kurzzeitig wieder gemeinsam treffen und draußen Proben, natürlich mit ausreichend Abstand und Hygienekonzept. Dann kam der Herbst und es wurde dunkel und langsam auch zu kalt. Schweren Herzens haben wir uns schließlich entschieden, wie im Frühjahr schon, wieder auf Videokonferenzen umzusteigen. Seit Ende Oktober üben wir nun wieder fleißig virtuell und versuchen trotz der schwierigen Umstände unseren "Chorgeist" aufrecht zu erhalten und sogar neue Stücke zu erarbeiten, alles mit ganz viel Einsatz und einer riesen Motivationskraft unseres Chorleiters.

Wir wissen es ist weiterhin dringend notwendig alles dafür zu tun, die Entwicklung zu verlangsamen, Neuinfektionen und Tote zu vermeiden und unser Gesundheitswesen zu entlasten. Dies wird aber nur dann gelingen, wenn jeder einzelne von uns besonnen bleibt, auch wenn dies eine Einschränkung im persönlichen Leben eines jeden von uns bedeutet.

Wir denken an die direkt betroffenen Menschen überall auf der Welt, an diejenigen die ihnen Nahestehende verloren haben, an alle, die schon seit Monaten an der Front arbeiten und das notwendige öffentliche Leben aufrechterhalten.
 
Natürlich sind wie überall alle unsere Veranstaltungen ausgesetzt, zudem nehmen wir derzeit keine neuen Mitglieder auf. Sobald wir den Proben- und Veranstaltungsbetrieb wieder aufnehmen, werden wir hier informieren, schaut also gerne regelmäßig vorbei.
 
Kommt gut durch diese außergewöhnliche Zeit. Bleibt gesund. Achtet auf Euch und Eure Mitmenschen. Seid solidarisch, wo es möglich und notwendig ist. Bleibt besonnen!
 
Der Popchor Spandau, Dezember 2020

Juli 2021

​Auch uns treffen die Einschränkungen im Rahmen der Coronavirus-Pandemie!

 

Nachdem wir bereits im Frühjahr letzten Jahres mit Präsenzproben ausgesetzt haben, konnten wir uns im Sommer 2020 kurzzeitig wieder gemeinsam treffen und draußen Proben, natürlich mit ausreichend Abstand und Hygienekonzept. Dann kam der Herbst und es wurde dunkel und langsam auch zu kalt. Schweren Herzens haben wir uns schließlich entschieden, wie im Frühjahr schon, wieder auf Videokonferenzen umzusteigen. Zwischen Ende Oktober 2020 und Anfang Juni 2021 haben wir fleißig virtuell geprobt und versucht, trotz der schwierigen Umstände, unseren "Chorgeist" aufrecht zu erhalten und sogar neue Stücke zu erarbeiten, alles mit ganz viel Einsatz und einer riesen Motivationskraft unseres Chorleiters. Seit Juni dürfen wir endlich wieder zusammen proben und genießen jede Minute des miteinander Singens und aufeinander Hörens.

​​

Wir wissen, dass wir trotz Impfungen und Tests weiterhin vorsichtig sein müssen und noch ist ja nicht klar, wie es sich im Laufe des Jahres entwickeln wird. Wir denken weiterhin an die direkt betroffenen Menschen überall auf der Welt, an diejenigen die ihnen Nahestehende verloren haben, an alle, die weiterhin an der Front arbeiten, das notwendige öffentliche Leben aufrechterhalten und alle, die mit erheblichen Einschränkungen in ihrem täglichen Sein leben müssen.

 

Öffentliche Auftritte des Popchor Spandau sind weiterhin noch nicht geplant, aber wir nehmen langsam wieder neue Mitglieder auf. Wenn Du also Interesse haben solltes, melde dich unter popchor@kirchenkreis-spandau.de. Wir freuen uns auf Dich.  

 

 

Der Popchor Spandau, Juli 2021

 
Dezember 2020

Auch uns treffen die Einschränkungen im Rahmen der Coronavirus-Pandemie!

 
Nachdem wir bereits im Frühjahr mit Präsenzproben ausgesetzt haben, konnten wir uns im Sommer kurzzeitig wieder gemeinsam treffen und draußen Proben, natürlich mit ausreichend Abstand und Hygienekonzept. Dann kam der Herbst und es wurde dunkel und langsam auch zu kalt. Schweren Herzens haben wir uns schließlich entschieden, wie im Frühjahr schon, wieder auf Videokonferenzen umzusteigen. Seit Ende Oktober üben wir nun wieder fleißig virtuell und versuchen trotz der schwierigen Umstände unseren "Chorgeist" aufrecht zu erhalten und sogar neue Stücke zu erarbeiten, alles mit ganz viel Einsatz und einer riesen Motivationskraft unseres Chorleiters.

Wir wissen es ist weiterhin dringend notwendig alles dafür zu tun, die Entwicklung zu verlangsamen, Neuinfektionen und Tote zu vermeiden und unser Gesundheitswesen zu entlasten. Dies wird aber nur dann gelingen, wenn jeder einzelne von uns besonnen bleibt, auch wenn dies eine Einschränkung im persönlichen Leben eines jeden von uns bedeutet.

Wir denken an die direkt betroffenen Menschen überall auf der Welt, an diejenigen die ihnen Nahestehende verloren haben, an alle, die schon seit Monaten an der Front arbeiten und das notwendige öffentliche Leben aufrechterhalten.
 
Natürlich sind wie überall alle unsere Veranstaltungen ausgesetzt, zudem nehmen wir derzeit keine neuen Mitglieder auf. Sobald wir den Proben- und Veranstaltungsbetrieb wieder aufnehmen, werden wir hier informieren, schaut also gerne regelmäßig vorbei.
 
Kommt gut durch diese außergewöhnliche Zeit. Bleibt gesund. Achtet auf Euch und Eure Mitmenschen. Seid solidarisch, wo es möglich und notwendig ist. Bleibt besonnen!
 
Der Popchor Spandau, Dezember 2020