Spendenprojekt

 

"Schwarzweiß zu Farbe"

 

"Schwarzweiß zu Farbe"

„Schwarzweiß zu Farbe“ heißt unser aktuelles Videoprojekt und es ist gleichzeitig der Titel des ersten eigenen Liedes des Popchor Spandau. Der Song ist am Ende des zweiten Deutschen Lockdowns im Frühjahr 2021 während der Corona-Pandemie entstanden, dementsprechend diente uns auch die Coronazeit als Inspiration. Der Text wurde erstellt aus Gedanken und Assoziationen der Mitglieder des Popchors. Hierzu haben wir uns unter anderem folgende Fragen gestellt:

 

Wie geht und ging es uns in harten Zeiten wie dieser Pandemie, wenn einen Angst und Panik bewegen, Isolation, Einsamkeit und Depression so eine große Rolle im Leben vieler spielen, Krankheit und Tod allgegenwärtig sind?

 

Aber auch

Wie ist das mit Hoffnung und Dankbarkeit in solchen Zeiten, was macht uns stark, wie kann man trotz Distanz füreinander da sein, was waren uns Lichtblicke und wie fühlen wir uns, jetzt da hoffentlich wieder Licht am Horizont zu sein scheint?
 

In weniger Worten:

Was bedeutet es, wenn „Schwarzweiß zu Farbe“ wird!
 

Liebevoll von unserem Chorleiter Oliver Seidel und Lea Seidel vertont, ist uns „Schwarzweiß zu Farbe“ zu einer Hymne der Hoffnung und des Durchhaltens geworden. Dafür steht auch der Regenbogen, ein Symbol für Farbe und Symbol für Gleichberechtigung, Freiheit, Toleranz und Diversität. Werte für die wir einstehen und die wir vertreten wollen.

Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Song nun präsentieren können und gleichzeitig wollen wir dies mit einem Spendenprojekt verbinden.

Spendenprojekt

Tod, Trauer und Einsamkeit sind auch ohne Pandemie allgegenwärtig. Deswegen wollen wir Spenden sammeln für die Trauerbegleitung im Kirchenkreis Spandau.

 

Ein wichtiger Mensch fehlt und damit sind Gewohnheiten, Beziehungen und Sicherheiten verändert oder verloren. Das Angebot der Trauerbegleitung richtet sich an Menschen, die sich in einer solchen Situation befinden und die sich in einem geschützten Raum mit anderen Trauernden austauschen wollen, die keinen Rat, aber ein offenes Ohr brauchen, die sich für einen Spaziergang, einen Anruf verabreden oder einen gemeinsamen Ausflug, ein gemeinsames Essen, eine Andacht erleben möchten.
 

Weiterführende Informationen über die Angebote der Trauerbegleitung im Kirchenkreis Spandau findest Du hier

Logo_final.png

Ich möchte spenden

Du möchtest unser Projekt und damit die Trauerbegleitung im Kirchenkreis Spandau unterstützen, dann kannst Du das mit Deiner Spende über das unten stehende Konto tun.
 

Spendenkonto Trauerbegleitung
Kontoinhaber: Ev. Kirchenkreis Spandau
Bank: KD-Bank
BIC: GENODED 1DKD
IBAN: DE52 3506 0190 1566 0010 19

 

Verwendungszweck:

Trauerbegleitung KK Popchor

 

Das Team der Trauerbegleitung und wir freuen uns über jede Spende. Jeder Betrag ist eine Unterstützung für dieses wichtige Thema.

 
 
Popchor%20Spandau_rund2_edited.png
Logo_final.png
Kirchenkreis%20Spandau_klein2_edited.png